Aktuelles

Kein Parteienverkehr

Das Pfarrbüro bleibt während der Zeit des Lockdowns geschlossen.

Telefonisch sind wir natürlich erreichbar: +43 5263 6210 - Mehr...

Gottesdienste finden laut Gottesdienstordnung statt.

Aktuelle Coronabestimmungen bei öffentlichen Gottesdiensten

Die Bestimmungen für die Gottesdienste werden von der Bischofskonferenz festgelegt und können in der detailliert in der Rahmenordnung der Bischofskonferenz nachgelesen werden (vgl. www.bischofskonferenz.at).

Seit 22. November 2021 gilt:

  • Bitte tragen Sie während des ganzen Gottesdienstes eine FFP2-Maske auch am Sitzplatz und beim Kommuniongang. Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Maske, bei Kindern von 6-14 Jahren genügt ein einfacher Mund-Nasen-Schutz. Bei Gottesdiensten im Freien ist ebenfalls eine Maske zu tragen.
  • Es muss zu allen haushaltsfremden Personen ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden.
  • Für alle liturgischen Dienste inkl. Vorsteher/in ist ein 3G-Nachweis erforderlich. Der MinistrantInnen-Dienst ist möglich und erwünscht.
  • Bei den Gottesdiensten wird eine Möglichkeit zur Handdesinfektion angeboten. Nutzen Sie diese.
  • Gemeindegesang ist auf notwendige Gesänge reduziert.
  • Neben dem Gemeindegesang ist nur der Gesang von (bis zu vier) SolistInnen sowie Instrumentalmusik (Orgel und bis zu vier Soloinstrumente) erlaubt. Die 2G-Regel und ein 2-m-Abstand ist einzuhalten. Nur dann darf die FFP2-Maske abgenommen werden. (Vgl. www.kirchenmusikkommission.at).
  • Die Körbchen für die Kollekte werden nicht weitergereicht, sondern z. B. am Ein- oder Ausgang bereitgestellt. Die Weihwasserbecken sind entweder entleert oder müssen mindestens 2 x pro Woche gereinigt und frisch befüllt werden.
  • Zum Friedensgruß kann derzeit leider kein Händeschütteln erfolgen, ein freundliches Zunicken und die Zusage des Friedens sind aber gut möglich.
  • Handkommunion ist dringend empfohlen. Bitte bei der Kommunion weiterhin Abstand halten.