Coronavirus - Informationen für die Gläubigen

Die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erfordern es, dass in den Kirchen ab 16.03.2020 bis auf weiteres keine Gottesdienste (auch keine Taufen sowie kirchliche Trauungen) gefeiert werden.
Die Kirchen bleiben als Orte der Hoffnung im Sinne einer "geistlichen Grundversorgung" offen.

Begräbnisse
sind bis auf weiteres im kleinen Familienkreis am Friedhof abzuhalten. Gottesdienste in der Kirche können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Veranstaltungen/Versammlungen & Treffen in den Pfarrern und in der die Diözese sind vorläufig bis 20.04.2020 abgesagt. (Ausnahme krisenrelevante Treffen)

Eine Übersicht über die religiösen Angebote in Radio und Fernsehen finden Sie auf der diözesanen Website: www.dibk.at/coronavirus